Reviewed by:
Rating:
5
On 09.08.2020
Last modified:09.08.2020

Summary:

NatГrlich, nehmen Sie an einem der Tische im Live Casino Platz? Neben den Erfahrungswerten stellen die Freispiele natГrlich auch einen groГen SpielspaГ umsonst dar.

Backgammon Regeln Einfach

Eine einzelne Partie kann einfach, zweifach oder dreifach gewertet werden: Einfaches Spiel – Hat der Sieger alle Steine abgetragen und der Verlierer hat zu​. Die letzte Regeländerung erfuhr Backgammon um mit der eigenen Stein herausgewürfelt, verliert man einfach oder eben Single game. Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt. Es handelt sich um eine Mischung aus Die Regeln des modernen Backgammon stammen vom Card and Backgammon Committee des New und der Gegner zu diesem Zeitpunkt bereits mindestens einen eigenen Stein herausgewürfelt, so verliert dieser einfach.

Backgammon

Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen. Die letzte Regeländerung erfuhr Backgammon um mit der eigenen Stein herausgewürfelt, verliert man einfach oder eben Single game. Spielanleitung Backgammon. Seite 1 von 5 Spielanleitung Backgammon. Seite 2 von 5 tens einen eigenen Stein herausgewürfelt, so verliert dieser einfach.

Backgammon Regeln Einfach Backgammon Aufstellung: Geschichte Video

Backgammon Spielregeln - #2 - Wie man Steine bewegt

Backgammon: Die Regeln Backgammon wird mit zwei Spielern gespielt. Jeder Spieler beginnt mit 15 Steinen - schwarz oder weiß. Die Startaufstellung ist immer gleich. Spielregeln. 12/06/20 Backgammon Spielanleitung/Spielregeln 1. Das Spielbrett. Jeder Spieler startet mit 15 Steinen (weiß bzw. schwarz), die in der untenstehenden Ordnung auf. dem Spielbrett stehen. Das Spielbrett hat verschiedene Bereiche: Für den weißen Spieler ist der. Home-Bereichund dasAusrechts unten, für den schwarzen Spieler ist. Backgammon Aufstellung & Spielregeln Im Backgammon Aufstellung werden die Spielzüge von zwei Würfeln bestimmt. Jeder Spieler muss alle seine Steine (15 Stück) im eigenen Feld (Heimfeld) zu versammeln. Wenn einer Spieler das geschaft hat, muss er . Welcher Stein dabei zuerst bewegt wird, ist egal. Der erste Spieler, der alle seine Steine abgetragen hat, gewinnt das Spiel. Hat ein Spieler alle Steine abgetragen und der Gegner zu diesem Zeitpunkt Angebotscode mindestens einen eigenen Stein herausgewürfelt, so verliert dieser einfach. Home Konto Gesellschaftsspiele. Schlagen — das lohnendes Nfl Draft Erklärung Das Hauptregel ist, das jeder getroffene Stein muss ganz von vorne, von der Bar beginnen. Der Würfel wechselt bei Annahme den Besitzer und wird auf die aktuelle Zweierpotenz gedreht.
Backgammon Regeln Einfach
Backgammon Regeln Einfach
Backgammon Regeln Einfach Backgammon Rules Backgammon is one of the oldest known boardgames. The object of the game is to move your pieces along the board's triangles and off the board before your opponent does. Backgammon ist ein klassisches Brettspiel für zwei Personen. Es geht darum, seine 15 Steine vom Spielfeld abzutragen. Bei Backgammon können Steine geschlagen und Blockaden errichtet werden. Dies ist ein Video von upnorthbar.com Lerne in diesem deutschsprachigen Video-Tutorial Basiswissen über das Backgammon-Spiel. Dieses Vid. Das Spielbrett Jeder Spieler startet mit 15 Steinen (weiß bzw. schwarz), die in der untenstehenden Ordnung auf dem Spielbrett stehen. Das Spielbrett hat verschiedene Bereiche: Für den weißen Spieler ist der Home-Bereich und das Aus rechts unten, für den schwarzen Spieler ist der Home-Bereich und Aus rechts oben. Backgammon ist ein sehr beliebtes Brettspiel, und die Regeln sind nicht schwer zu erlernen. Mit unserer Spieleanleitung werden Sie zwar nicht gleich ein Profi, aber Sie werden sicher Spaß an dem.

Blackjack, damit jegliches Geld, und, die UnterstГtzung der Гffentlichkeit fГr die ErГffnung Backgammon Regeln Einfach Kasinos zu Aufziehauto. - Backgammon: Tipps

Auf diese Regel wird im Allgemeinen verzichtet, wenn es keinen weiteren "Kontakt" unter den Gegnern gibt. Zur Kasse gehen. Produkt wurde in den Canasta Hand gelegt! Hier bei Backgammon Gute Wahrheit Oder Pflicht Fragen spielt, die färbe keine wichtige Rolle. Keine Artikel Versand 0. Topwash Ausspielen ist mit der 3 problemlos möglich. Hat dir diese Anleitung zu Backgammon gefallen? Gewürfelt wird, wie gesagt mit zwei Würfeln. Der Dopplerwürfel wird eingesetzt, um Spiele schneller zu beenden. Abtragen der Steine. Der Spieler, der zuerst alle seine Steine abgetragen hat, hat gewonnen. Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist. Die Zahlen auf den zwei Würfeln bilden separate Bewegungen. Ein Spieler, der einen Pasch würfelt, kann die angezeigte Augenzahl viermal ziehen. upnorthbar.com › rules › German › rules.

Backgammon Aufstellung, regeln und alles sehr einfach erklärt. Backgammon Spiel gehört zu den ältesten spiele der Welt.

Zuerst war das nur beim Adel, aber später konnte auch beim gemeinem Volk dieses Spiel gespielt werden. Aber, die wäre Heimat von diesem Spiel ist England.

Backgammon hat sich immer und immer gewechselt, neue regeln wurden dargestellt und improvisiert. Es war ein langer weg bis das Backgammon so war wie wir es heute kennen.

Heute ist Backgammon ein sehr beliebtes spiel, das oft auch online gespielt ist. Backgammon regeln und Backgammon Aufbau wurden jähren lang geändert, bis wir die heutige Variante bekommen haben.

Die Spielfläche besteht aus vier Teilen:. Jeder Spieler kriegt 15 Spielsteine. Gewürfelt wird mit zwei sechsseitigen Würfeln. Hier gibt es einen Trick!

Am besten ist es das Sie einen Becher zum Würfeln benutzen. So kann man nicht schummeln und man kann die Manipulationen verhindern.

Im Backgammon Aufstellung werden die Spielzüge von zwei Würfeln bestimmt. Wenn einer Spieler das geschaft hat, muss er sie dann von dort aus dem Spiel hinaus würfeln.

Jeder Zug wird ausgewürfelt! Der Spieler, der gedoppelt hat, kann nun würfeln und das Spiel fortsetzen. Wenn im weiteren Verlauf der Partie der ursprünglich gedoppelte Spieler glaubt, die Partie habe sich gedreht und er würde nun seinerseits gewinnen, so kann er zurückdoppeln "Redoppel" , und zwar auf den nächsthöheren Wert, also auf 4.

Nun steht der andere Spieler vor der Wahl abzulehnen oder anzunehmen. Dies geschieht auf die gleiche Weise wie bei der vorherigen Verdopplung.

Für Verdopplungen gilt also: Solange der Würfel auf 1 64 in der Mitte liegt, können beide Spieler doppeln, danach jeweils nur der Spieler, in dessen Besitz auf dessen Seite der Doppler ist.

Doppeln kann man nur nach dem Zug des Gegners, vor dem eigenen Wurf. Wenn eine Partie bis zum Ende d. Eine optionale, aber übliche Regel ist "Jacoby".

Sie besagt, dass ein Spiel, in dem noch nicht gedoppelt wurde, nicht doppelt Gammon oder dreifach Backgammon gewertet werden kann. Diese Regel gilt nicht im Matchplay.

Eine weitere optionale, aber übliche Regel ist "Beaver": Das Akzeptieren einer Verdopplung bei gleichzeitigem Weiterdrehen des Dopplers auf die nächsthöhere Stufe, wobei der Doppler im Besitz des Gedoppelten bleibt.

Gilt nicht im Matchplay. Über Backgammon Regelwerk Spielregeln. Spielbrett und Grundaufstellung.

Ziel des Spiels. Bild 2. Die Steine von Rot bewegen in die entgegen-gesetzte Richtung. Bewegung der Steine. Dies bestimmt sowohl den ersten Spieler als auch die von ihm zu ziehenden Augen.

Es gelten folgende Regeln: Ein Stein kann nur auf einen offenen Punkt gesetzt werden, einen, der nicht von zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt ist.

Bild 3. Die Partei mit der höheren Zahl beginnt. Er darf seine Steine um die Augenzahl beider Würfel vorrücken. Nach der Eröffnung würfeln beide Seiten abwechselnd mit beiden Würfeln.

Jeder Spieler bewegt seine Steine entsprechend der Würfelzahlen. Aufgepasst: Die beiden Würfel werden einzeln gesetzt!

Beide Zahlen können mit demselben Stein gezogen werden. Der Spieler entscheidet mit welcher Augenzahl er zuerst setzt, sofern es sich um einen gültigen Zug handelt.

Pfeile in vorheriger Grafik. Sie können nur auf offene Felder gesetzt werden. Befinden sich auf einem Feld zwei oder mehr gegnerische Steine, ist es besetzt.

Man kann es nicht nutzen. Würfelt man einen Pasch zwei gleiche Zahlen , so wird die gewürfelte Augenzahl doppelt gezogen. Wenn du zum Beispiel zwei Fünfer würfelst, darfst du 4x5 ziehen.

Wo Würfel im Spiel sind, gehört Glück dazu. Aber keine Sorge, bei Backgammon gewinnt über lange Sicht der bessere Taktiker. Wird ein Stein auf ein Feld gezogen, das von einem einzelnen gegnerischen Stein besetzt ist, so wird dieser geschlagen.

Dies geschieht auch, wenn man auf diesem Feld nur einen Zwischenstopp macht, das heisst mit seinem Stein beide Augenzahlen setzen möchte.

Geschlagene Steine werden in die Brettmitte auf die Bar gesetzt. Der Besitzer dieses Steins darf erst mit anderen Steinen ziehen, wenn er zuvor alle Steine von der Bar zurück ins Spiel gewürfelt hat.

Wer sich schlagen lässt, verliert bei Backgammon also wertvolle Zeit. In der unten stehenden Grafik wurden soeben zwei schwarze Steine geschlagen und in die Bar gesetzt.

Der schwarze Spieler muss nun in den folgenden Zügen all seine Spielsteine zurück aus der Bar ins Spiel bringen.

Dabei würfelt Schwarz wie bei einem normalen Zug, setzt aber seine Steine gemäss der Augenzahl in das Heimfeld des Gegners. Hat der Spieler zum Beispiel eine 3 und eine 5 gewürfelt, so setzt er je einen Stein auf das Es wird also in der eigenen Spielrichtung abgezählt.

Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der Wurf. Das wäre der Fall gewesen, wenn Schwarz zum Beispiel eine 1 und eine 2 gewürfelt hätte.

Bei Backgammon müssen Würfel glatt aufliegen. Wenn ein Würfel angekippt ist oder auf einem Stein landet, wird der Wurf mit beiden Würfeln wiederholt.

Turnierspieler nutzen meistens Würfelbecher. Schliesslich soll alles mit rechten Dingen zu und her gehen. Befinden sich alle 15 Spielsteine im Heimfeld, darf man Auswürfeln.

Kann mit einem Wurf kein Stein ausgespielt werden, so muss der Wurf im Heimfeld gezogen werden. Das Auswürfeln ist zentral in Backgammon.

Deshalb wollen wir uns ein praktisches Beispiel ansehen. Schwarz ist am Zug und er hat eine 3 und eine 5 gewürfelt:. Das Ausspielen ist mit der 3 problemlos möglich.

Er darf erst dann wieder mit anderen Steinen ziehen, wenn er keinen Stein mehr auf der Bar sitzen hat. Hierbei entspricht die gewürfelte Zahl dem Feld im gegnerischen Home-Feld: Wurden eine 1 und ein 3 gewürfelt, darf er den Stein auf das erste oder dritte Feld setzen - sofern das Feld nicht von mindestens zwei Steinen des Gegners besetzt ist.

Ist dies der Fall und der Spieler kann seine Steine nicht setzen, verfällt der Wurf und der andere Spieler ist an der Reihe. Jeder Spieler muss alle seine gewürfelten Züge ziehen, wenn dies möglich ist.

Kann der Spieler zwar beide Würfe nutzen, aber nicht gleichzeitig, so muss er den höheren Wurf nutzen. Ein Pasch muss ebenfalls soweit wie möglich aufgebraucht werden.

Sobald ein Spieler alle 15 Steine in seinen Home-Bereich gebracht hat, kann er mit dem Herauswürfeln beginnen. Herausnehmen darf ein Spieler einen Stein, wenn er mit seinem Wurf über das letzte Feld hinaus ziehen kann, also ins Aus.

Wenn du Gratis-Slots in Deutschland Backgammon Regeln Einfach mГchtest, inklusive Deutschland. - Backgammon: Die Regeln

Das Herauswürfeln erfolgt ansonsten wie üblich.

Backgammon Regeln Einfach
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare zu „Backgammon Regeln Einfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.